9. Kulturpolitischer Bundeskongress

15.06.2017 - 09:30 Uhr bis 16.06.2017 - 17:00 Uhr
Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5B
10115 Berlin

In den letzten Jahrzehnten haben sich Gesellschaften, Kulturen und Staaten, Wirtschaft und Handel weltweit verändert. Viele Grenzen sind durchlässiger geworden – Staaten haben begonnen, sich nicht mehr nur über ihre territoriale Souveränität zu definieren, sondern auch als Teil internationaler wirtschaftlicher, politischer und kultureller Zusammenhänge und globaler Verflechtungen.
Die Globalisierung hat Folgen für Kultur und Kulturpolitik. Wenn Grenzen kulturell längst überwunden sind, kann man da noch von einem "Innen" und "Außen" sprechen? Wenn Gesellschaften immer multikultureller werden, ist das Konstrukt der "Nationalkulturen" dann noch sinnvoll und muss dann nicht auch über das Konzept des kulturellen Erbes neu nachgedacht werden? Wenn Nationalstaaten an Bedeutung verlieren, werden nicht dann auch die damit verbundenen kulturellen Narrative, die institutionellen Strukturen und operativen Programme aller kulturpolitischen Ebenen in Mitleidenschaft gezogen?
Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aus Kulturpolitik, kulturpolitischer Praxis, Verwaltung, Wissenschaft und Kunst, der kulturellen Aus- und Weiterbildung, des Kulturmanagement, der Kulturvermittlung und des Journalismus.

Der 9. Kulturpolitische Bundeskongress wird von der Kulturpolitischen Gesellschaft und der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb veranstaltet. Kooperationspartner sind der Deutsche Städtetag, das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) und das Goethe-Institut. Er wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Anmeldung:
Teilnahmegebühr: 150,00 €, ermäßigt für KuPoGe-Mitglieder und Studierende 100,00 €
Tageskarte 75,00 € ermäßigte Tageskarte KuPoGe-Mitglieder und Studierende 50,00 € 

Weitere Informationen zum Kongress und zum Programm
Anmeldung

Kontakt:
Kulturpolitische Gesellschaft e. V., Katrin Hüfner, Weberstraße 59a, 53113 Bonn
Tel. +49.(0)228.201670, post(at)kupoge.dewww.kupoge.de