AutorIn: Melanie Christina Mohr

Historische Abbildung Baburs und seines Nachfolgers Humayun; Quelle: wikipedia

Homoerotische Dichtung im Islam

2

"Der Liebe verfallen, dem Wahnsinn zur Beute"

Die Brüder August Wilhelm Schlegel (l.) und Karl Wilhelm Friedrich Schlegel; Quelle: wikipedia

Karl Wilhelm Friedrich und August Wilhelm Schlegel

Der Orient – so nah und doch so fern

Türkische Gastarbeiter in Deutschland, Symbolbild 55 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen; Foto: dpa/picture-alliance

55 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei

Integration ist keine Einbahnstraße

Arabische Bücher; Foto: Loay Mudhoon

Arabische Literatur als Kulturbereicherung

1

Lyrisches Neuland

Ein bewaffneter Iraker bewacht die Ausgrabungsstätte einer neu entdeckten Siedlung der Sumerer in Umm al-Aqareb rund 300 Kilometer südlich von Bagdad; Foto: picture-alliance/dpa

Mesopotamien - Kulturlandschaft zwischen Euphrat und Tigris

Das einstige kulturelle Zentrum der Welt

Geschichtenerzähler Mohamed Jabri auf dem Jemaa el Fna; Foto: © Thomas Ladenburger

Al-Halqa in Marrakesch

Marokkos letzte Geschichtenerzähler

Die marokkanisch-französische Künstlerin Leila Alaoui; Foto: Leila Alaoui

Interview mit Leila Alaoui

1

Marokkos Kunstszene zwischen den Stühlen

Der palästinensische Dichter Mahmud Darwisch; Foto: picture-alliance/dpa/G. Cohen Magen

Mahmud Darwisch

Mit arabischer Dichtkunst Brücken bauen

Abbildung "Tausend und eine Nacht": Jungfrau Scheherazade erzählt König Schahriyar Geschichten, um ihr Leben zu retten; Quelle: picture-alliance/akg-images

Goethes Märchenbegeisterung für "Tausend und eine Nacht"

Mephistopheles spricht, Scheherazade taktiert

Johann Wolfgang von Goethe; Quelle: Foto: Klassik-Stiftung Weimar

Goethe und der Islam

2

Religion hat keine Nationalität

Johann Wolfgang von Goethe; Foto: Ullstein Bild - Roger Viollet

Goethe und der Orient

2

Was den Dichter in die geistige Ferne trieb