Syrienkonflikt
Die Illusion einer politischen Lösung
Militärinterventionen in der islamischen Welt
Was bringt ein arabisches Militärbündnis?
Islamkritik
Ohne Pussys gibt es keinen Pluralismus
Interview mit der Filmemacherin Sara Ishaq
"Der Jemen braucht eine neue Erde"

Syrienkonflikt

Im Westen wird viel über eine politische Lösung des Syrienkonflikts diskutiert. Doch Tatsächlich schaut man weg und versucht weiterhin die Illusion zu nähren, dass sich international etwas bewegt und das syrische Volk nicht im Stich gelassen wird. Ein kritischer Debattenbeitrag von Burhan GhaliounWeiterlesen

Militärinterventionen in der islamischen Welt

Wenn neue arabische Militärallianzen die Fehler vergangener Interventionen vermeiden wollen, müssen ihre Mitglieder ihren Ansatz überdenken, einschließlich der strukturellen Defizite, die zu vergangenen Misserfolgen beigetragen haben. Von Omar AshourWeiterlesen

Islamkritik und Meinungsfreiheit

US-Schriftsteller boykottieren einen Preis für "Charlie Hebdo" und werden von Salman Rushdie als charakterlos beschimpft. Dabei übersieht der Bestsellerautor einen entscheidenden Punkt: Meinungsfreiheit ist nicht absolut. Ein Kommentar von Johan SchloemannWeiterlesen

Interview mit der jemenitischen Regisseurin Sara Ishaq

Sara Ishaq zählt zu den wichtigsten jungen Filmemachern im Jemen. Ihr Film "Karama Has No Walls" dokumentierte das Massaker auf dem Taghier-Platz in Sanaa und wurde im März 2014 für den Oscar nominiert. Nader Alsarras traf die jemenitische Regisseurin und sprach mit ihr über die Lage im Jemen und das Schicksal des Landes nach der Revolution von 2011.Weiterlesen

Politik

Saudischer Soldat an der Grenze zum Jemen; Foto: imago/Xinhua

Militärinterventionen in der islamischen Welt

Was bringt ein arabisches Militärbündnis?

Der UN-Sicherheitsrat stimmt am 22.02.2014 über eine Syrien-Resolution ab; Foto: Reuters

Syrienkonflikt

Die Illusion einer politischen Lösung

"Atomkraft? Nein, danke!" - Anti-AKW-Proteste in Istanbul; Foto: Reuters

Türkisches Atomenergieprogramm

3

Warum die Türkei keine Atommacht wird

Bau des "Grand Renaissance Damm" am Nil, Äthiopien; Foto: William Lloyd-George/AFP/Getty Images

Ägypten und der "Grand Renaissance Damm"

Versiegte Privilegien

Gesellschaft

"Journalisten sind keine Terroristen" - Protest gegen die Inhaftierung von Journalisten im November 2013 in der Türkei; Foto: picture-alliance/dpa

Pressefreiheit in der Türkei

Der türkische Journalismus ringt nach Luft

Salman Rushdie. Foto: DW

Islamkritik und Meinungsfreiheit

Ohne Pussys gibt es keinen Pluralismus

Freier Platz auf dem ersten Berliner Menschenrechtsforum: der syrische Journalist Mazen Darwish durfte nicht aus Syrien anreisen; Foto: picture-alliance/Eventpress

Pressefreiheit in Syrien

Die Wahrheit kann Leben kosten

Anhänger von Jemens Ex-Präsident Ali Abdullah Salih demonstrieren am 13.05.2015 in Sanaa; Foto: Reuters/Mohamed al-Sayaghi

Jemenkonflikt in den Medien

Riads seltsame Freunde

Kultur

Die jemenitische Regisseurin Sara Ishaq; Foto: Nader Alsarras

Interview mit der jemenitischen Regisseurin Sara Ishaq

"Der Jemen braucht eine neue Erde"

Die libanesische Schriftstellerin Etel Adnan; Foto:Pierre René-Worms/RFI

Etel Adnans Roman "Gespräche mit meiner Seele"

Das Obskure erhellen

Die syrische Dichterin Hala Mohammad; Quelle: youtube

Die syrische Dichterin Hala Mohammad

"Sie stehlen unserer Revolution die Seele"

Filmsequenz aus "Eyes of a Thief"

Palästinensischer Spielfilm "Eyes of a Thief"

1

Ein politisches Familiendrama