Arabische Identitätskrise
Was bleibt von den Arabern?
Soziale Proteste in Tunesien
Tunesiens Rebellion der Entrechteten
Frauenrechte in der arabischen Welt
Den Täter ins Haus geholt
Scents & Flavors: A Syrian Cookbook
Muslimische Meisterköche

Arabische Identitätskrise

2

Trotz Krieg und Massenmord gab es zahlenmäßig noch nie so viele Araber wie heute. Aber noch nie wussten sie so wenig, wer sie sind. Überlebt die arabische Identität? Überlebt die arabische Kultur? Dieses große Ganze steht, angesichts der politisch-sozialen Abwärtsspirale, inzwischen auf dem Spiel, meint Stefan Buchen.Weiterlesen

Von El Kamour nach Karthago: #Wir werden nicht weichen#

Tunesien gilt seit dem Arabischen Frühling als einziges Land, das sich erfolgreich von einer Diktatur zur Demokratie gewandelt hat. Dass dort allerdings weder in die Menschen noch in die Wirtschaft investiert wurde, bekommt Tunesien heute zu spüren. Der Unmut wächst, wie Houda Mzioudet aus Tunis berichtet.Weiterlesen

Frauenrechte in der arabischen Welt

In vielen arabischen Ländern gibt es Gesetze, die Tätern Straffreiheit versprechen, wenn sie ihre Opfer nach einer Vergewaltigung heiraten. Nun hat auch Jordanien erste Schritte unternommen, die umstrittene Gesetzeslage zu ändern. Von Dunja RamadanWeiterlesen

"Scents & Flavors: A Syrian Cookbook"

Diese Neuerscheinung zur kulinarischen Geschichte wird bei passionierten Köchen sicherlich Anklang finden: "Scents and Flavors" – ein Kochbuch aus dem Mittelalter. Es hat selbst solchen Zeitgenossen etwas zu bieten, die bislang im Kochen nur wenig Erfahrung haben. Von Marcia Lynx QualeyWeiterlesen

Politik

Mohamedou Ould Slahi im Keis seiner Familienangehörigen; Foto: Emran Feroz

Interview mit Mohamedou Ould Slahi

"Korrupte Regierungen kennen keine Rechtstaatlichkeit"

Anhänger Hassan Rohanis feiern den Wahlsieg ihres Präsidenten in Teheran; Foto: Tasnim

Nach der Präsidentschaftswahl im Iran

Rohani, hör die Signale!

Irakischer Junge passiert mit seinem Fahrrad brennendes Ölfeld in Qayyarah bei Mossul, das vom IS bombardiert wurde; Foto: Getty Images/C. Court

Arabische Identitätskrise

2

Was bleibt von den Arabern?

″Manich Msameh″ (No forgiveness) - Demonstranten protestieren am 13. Mai 2017 gegen das "Gesetz zur wirtschaftlichen Aussöhnung"; Foto: picture-alliance/ZUMA Wire/C. Mahjoub

Von El Kamour nach Karthago: #Wir werden nicht weichen#

Tunesiens Rebellion der Entrechteten

Gesellschaft

Jordaniens umstrittener Paragraph 308: Dieser sah vor, dass ein Vergewaltiger straffrei ausgeht, wenn er sein Opfer nach der Tat heiratet; Bildquelle: wojoud.org

Frauenrechte in der arabischen Welt

Den Täter ins Haus geholt

Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan am Flughafen in München; Foto: picture-alliance/ZUMAPRESS.com/S.Babbar

Asylbegehren afghanischer Flüchtlinge in Deutschland

Endlose Verfahren und geringe Anerkennungschancen

Marokkanische Amazigh-Aktivisten demonstrieren am 23. April 2017 vor dem Parlament in Rabat für ihre Rechte; Foto: Reuters/Stringer

Marokkos Berberbewegung

Der lange Weg zur Anerkennung

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen; Foto: picture-alliance/AP

Österreichs Bundespräsident und die Islamophobie-Debatte

Ein Zeichen der Solidarität und des Mutes

Kultur

Ein Bankett zu Ehren des Janitscharen-Kommandeurs Lala Mustafa Pahsa in Izmit am 5. April 1578; Quelle: Topkapi Palace Museum Library, MS H1365, fol. 34b.

"Scents & Flavors: A Syrian Cookbook"

Muslimische Meisterköche

Der syrische Autor Ramy al-Asheq; Foto: Juliette Moarbes

Interview mit dem syrischen Schriftsteller Ramy al-Asheq

"Flüchtling ist nicht meine Identität"

Der Singer-Songwriter Nazan Nihal und der Pianist und Komponist Utar Artun; Foto: privat

Die Weltmusikband Neotolia

Es war einmal

Ausschnitt aus der Graphic Novel "Grenzübergang"; Foto: Dar Sefsefa

Graphic Novels über das Leben von Flüchtlingen

Über die Grenze – und dann?