Interview mit Christoph Reuter
Der "Islamische Staat" und die...
Nach dem Attentat von Sousse
Geschlossen gegen den Terror
Curriculums-Initiative britischer Muslime
Mit der Religion gegen den Terror
Mit Comics gegen Extremismus
"Wir wollten es nicht bei Mahnwachen...

Interview mit SPIEGEL-Reporter Christoph Reuter

Der IS ist gegenwärtig die gefährlichste Terrormiliz der Welt und kontrolliert ein Gebiet, das vom Nordosten Syriens bis in den West-Irak reicht, darunter fast alle syrischen Öl- und Gasfelder. SPIEGEL-Korrespondent Christoph Reuter beschreibt in seinem neuen Buch "Die schwarze Macht" die Hintergründe für den Aufstieg des IS. Mit ihm sprach Igal Avidan.Weiterlesen

Nach dem Attentat von Sousse

Nach dem Anschlag auf ein Strandhotel in der Nähe von Sousse mit 38 Toten und 39 Verletzten demonstrierten zahlreiche Tunesier gegen den islamistischen Terror in ihrem Land und forderten eine Verschärfung der Sicherheitsgesetze. Einzelheiten von Karim El-Gawhary aus SousseWeiterlesen

Curriculums-Initiative britischer Muslime

Britische Muslime haben auf Initiative des Islamgelehrten Dr. Muhammad Tahir-ul-Qadri ein "Curriculum gegen den Terror" vorgestellt, womit muslimischen Geistlichen Argumentationshilfen gegen die missbräuchliche Verwendung theologischer Argumente durch Terrororganisationen wie den IS gegeben werden soll. Von Stefan WeidnerWeiterlesen

Mit Comics gegen Extremismus

Mit ihrer Comic-Reihe "Paasban" (Der Beschützer) wollen die Autoren gezielt junge Menschen in Pakistan ansprechen und vor Anwerbungen durch islamistische Eiferer bewahren. Roma Rajpal Weiß hat sich mit den Comiczeichnern Mustafa Hasnain, Gauhar Aftab und Yahya Ehsan über ihr aktuelles Buchprojekt unterhalten.Weiterlesen

Politik

Christoph Reuter auf der Fahrt durch das kriegszerstörte Aleppo im Mai 2015; Foto: Christoph Reuter

Interview mit SPIEGEL-Reporter Christoph Reuter

Der "Islamische Staat" und die Strategen des Terrors

Tunesier demonstrieren gegen den Terrorismus nach dem Anschlag von Sousse; Foto: Picture-Alliance/AA/Y. Gaidi

Nach dem Attentat von Sousse

Geschlossen gegen den Terror

Der syrische Autor und Oppositionelle Yassin al-Haj Saleh; Foto: privat

Konfliktakteure im syrischen Bürgerkrieg

Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben

Syrische Oppositionskämpfer zerstören ein Poster des Regimeführers Bashar Al-Assad, Anfang Juni 2015. Foto: DW/ AA/ I. Hariri

Das Assad-Regime und der Bürgerkrieg in Syrien

Clash der Barbareien

Gesellschaft

Der pakistanische Islamgelehrte Dr. Muhammad Tahir-ul-Qadri; Foto: picture-allinace/AP

Curriculums-Initiative britischer Muslime

Mit der Religion gegen den Terror

Betül Ulusoy; Foto: rbb

Kopftuchstreit im Fall Betül Ulusoy

1

Diversität muss sich in Institutionen widerspiegeln

Betül Ulusoy (r.) und Riem Spielhaus diskutieren auf der re:publica 2015 am 07.05.2015 in Berlin; Foto: re:publica/Gregor Fischer

Kopftuchdebatte – der Fall Betül Ulusoy

3

Gleichmacherei versus Gleichheit

Esraa el-Taweel; Foto: privat

Verschleppte Zivilisten in Ägypten

Die Verschwundenen

Kultur

Installationsobjekt "Choir of Chaos" von Eko Nugroho auf der "Artjog" 2015; Foto: Christina Schott

Indonesische Kunstausstellung "Artjog"

Kunst statt Kino

Inong mit einer roten Optikerbrille auf Filmplakat "The Look of Silence"; Foto: Dogfoof

Joshua Oppheimers Dokumentarfilm "The Look of Silence"

"Ich hatte erwartet, Monster zu treffen"

Johann Wolfgang von Goethe; Quelle: Foto: Klassik-Stiftung Weimar

Goethe und der Islam

Religion hat keine Nationalität

Symbolischer Friedhof vor dem deutschen Bundestag im Rahmen des "Marsches der Entschlossenen" in Berlin; Foto: picture-alliance/dpa/R.Jensen

Künstleraktion Flüchtlingsbeerdigungen in Berlin

"Die Toten kommen"