Fernsehdokumentation über Judenhass
Bibi-TV
Auf der Suche nach Frauenrechten im Islam
Kann Feminismus islamisch sein?
Ditib-Zentralmoschee in Köln
Ein Ort des Gebets und der Begegnung
Der Rembetiko zwischen Orient und Okzident
Das Comeback der Schwermut

Umstrittene Dokumentation über Antisemitismus

6

Selten ist so falsch von einer wahren Sache gesprochen worden wie in der ARD-Dokumentation über Antisemitismus. Bisher ging es in der Debatte um Zensur im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, schlechte Kommunikation und den Einsatz der BILD-Zeitung für Wahrheit und Aufklärung. Die Sache selbst wurde bislang kaum beachtet: der Film und seine Schwächen. Ein Kommentar von Stefan BuchenWeiterlesen

Auf der Suche nach Frauenrechten im Islam

Der islamische Feminismus ist relativ neu und durchaus nicht unumstritten. Viele fragen sich, wie Feminismus mit dem Islam in Einklang zu bringen ist. Eine Religion, die Kritiker als inhärent patriarchalisch betrachten. Einzelheiten von Salma KhattabWeiterlesen

Ditib-Zentralmoschee in Köln

Mit jahrelanger Verspätung ist für viele Muslime ein Traum in Erfüllung gegangen. Mitten im Ramadan öffnete die Kölner Zentralmoschee ihre Pforten – ab jetzt können Gläubige dort täglich beten. Eindrücke von Ulrike HummelWeiterlesen

Der Rembetiko zwischen Orient und Okzident

Er hat seinen Ursprung in einer Flüchtlingstragödie und erinnert an die Vertreibung der osmanischen Griechen: Der Rembetiko erfährt in Zeiten der Wirtschaftskrise eine neue Popularität in Griechenland. Aus Athen informiert Mey Dudin.Weiterlesen

Politik

Mitglieder des Golfkooperationsrates in Riad, Saudi-Arabien; Foto: picture-alliance/AP

Saudisches Ultimatum an Qatar

Eine neue Eskalationsstufe?

Der ägyptische Historiker Khaled Fahmy; Quelle: khaledfahmy.org

Interview mit dem ägyptischen Historiker Khaled Fahmy

Für immer Sechstagekrieg

Außenminister Sigmar Gabriel mit seinem katarischen Amtskollegen Mohammed Al Thanin der in der Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel; Foto: Imago/photothek/T. Koehler

Deutschland und die Qatar-Krise

Unklare Haltung mit System

Vertreter des qatarischen Verteidigungsministeriums und Khalid bin Mohammad al-Attiyah begrüßen US-Verteidigungsminister James Mattis in Doha am 22. April 2017; Foto: Jonathan Ernst Pool/Getty Images

Die Golfstaaten und die Blockade Qatars

Strategie des Abwartens

Gesellschaft

Die vom IS zerstörte Al-Nuri-Moschee in Mossul; Foto: Reuters/ Ahmaq News Agency

Zerstörungen des Kulturerbes von Mossul durch den IS

Dem Erdboden gleich gemacht

Ein Schüler der Jamiah Darul Uloom telefoniert auf dem Dach des Rohbaus der Makki Moschee. Im Hintergrund ist eines der Minarette zu sehen, welches die Regierung kürzen liess; Foto: Philipp Breu

Sunniten im Iran

Netzwerk Zahedan

Minarett der Ditib-Zentralmoschee in Köln; Foto: dpa/picture-alliance

Ditib-Zentralmoschee in Köln

Ein Ort des Gebets und der Begegnung

Ein Mann betet in einer Synagoge; Foto: picture-Alliance- DPA

Umstrittene Dokumentation über Antisemitismus

6

Bibi-TV

Kultur

Der ägyptische Filmemacher Mohamed Rashad; Foto: © Goethe-Institut Kairo/Hasan Amin

Der ägyptische Regisseur Mohamed Rashad

Filme als eine Hommage an das Leben

Kopfloser Buddha im afghanischen Nationalmuseum; Foto: Emran Feroz

Das afghanische Nationalmuseum

Unter kopflosen Buddhas

Rembetiko-Aufführung des Sängers Manolis Dimitrianakis im Hamam-Club im Viertel Petralona in Athen; Foto: Mey Dudin

Der Rembetiko zwischen Orient und Okzident

Das Comeback der Schwermut

Ruinenstadt Aleppo in Nordsyrien; Foto: Reuters/A. Ismail

Niroz Malek: "Der Spaziergänger von Aleppo"

Überleben in der Todeszone