Interview mit Navid Kermani
Solidarität, Freiheit, Offenheit
Wirtschaft und Politik im Iran
Schwindende Hoffnung
Mode für Muslimas
Legitime Geschäftsidee?
John Bailys Sachbuch
Ohne Musik keine Humanität

Interview mit Navid Kermani

Der Islamwissenschaftler und Schriftsteller Navid Kermani, der im Oktober 2015 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurde, ist einer der engagiertesten Denker Deutschlands. Im Interview mit Catherine Newmark schildert er die Bedrohung der Freiheit und die Perspektiven Europas.Weiterlesen

Wirtschaft und Politik im Iran

1

Vier Monate nach dem Atomabkommen sind die UN-Sanktionen gegen den Iran zwar weitgehend aufgehoben, doch die amerikanischen Handelseinschränkungen bleiben weiterhin in Kraft. Sie hindern europäische Finanzinstitute daran, in das Iran-Geschäft einzusteigen. Im Iran macht sich Enttäuschung breit. Von Ali SadrzadehWeiterlesen

Mode für Muslimas

Die Debatte zieht sich über Jahre: Sollte für muslimische Frauen designt werden, die sich an strenge Kleiderregeln halten? Sollten Designhäuser eine Rolle in einer politischen Diskussion spielen? Und wenn ja: Welche? Von Courtney TenzWeiterlesen

John Baily: "War, Exile and the Music of Afghanistan"

Nur wenige musikalische Kulturen sind derart von politischen Unruhen und Gewalt betroffen wie diejenigen Afghanistans. Dies spiegelt sich auch in John Bailys kenntnisreichem Sachbuch "Krieg, Exil und die Musik Afghanistans: Die Erzählung des Ethnographen" wider. Von Susannah TarbushWeiterlesen

Politik

Demonstration gegen Morde an Bloggern in Bangladesch; Foto: DW/A. Islam

Morde an Intellektuellen in Bangladesch

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

Proteste konservativ-islamischer Studenten in Teheran für eine "widerstandsfähige Wirtschaft" und gegen die ökonomische Öffnung des Landes und Integration des Iran in die Weltwirtschaft; Foto: Fars

Wirtschaft und Politik im Iran

1

Schwindende Hoffnung

Bewaffneter Polizist vor dem Gebäude des ägyptischen Presseverbandes in Kairo am 15. April 2016; Foto: Getty Images/AFP/A. Dalsh

Politische Proteste in Ägypten

Strategie der Unterdrückung

Libyer protestieren gegen die von den UN vorgeschlagenen Kandidaten für die nationale Einheitsregierung in Bengasi; Foto: Reuters/E.O.  Al-Fetori

Politische Krise in Libyen

Die gespaltene Nation

Gesellschaft

Navid Kermani; Foto: picture alliance/Sven Simon

Interview mit Navid Kermani

Solidarität, Freiheit, Offenheit

Modenschau für Muslimas in Kuala Lumpur; Foto: Getty Images/AFP/M. Vatsyayana

Mode für Muslimas

Legitime Geschäftsidee oder Unterstützung des Patriarchats?

Ein Sufi betet in der Bahaduria-Sufi-Moschee in Kabul; Foto: SHAH MARAI/AFP/Getty Images

Strategien gegen gewalttätigen Extremismus

1

Allheilmittel Sufismus?

"Heirat ist kein Spiel" ist auf einem Schild im libanesischen Frauenhaus "Al Dar" zu lesen. Die beiden Puppen erinnern täglich an die Gefahren von Kinderehen; Foto: Iris Mostegel

Syrische Flüchtlinge im Libanon

Das Haus der 18 Frauen

Kultur

John Baily und seine Frau Veronica Doubleday in Genf; Foto: privat

John Baily: "War, Exile and the Music of Afghanistan"

Ohne Musik keine Humanität

Ismail Khan (l.) zusammen mit seinem Bandmitglied Junaid, Foto: Ismail Khan

Interview mit dem paschtunischen Sänger Ismail Khan

"Musik ist die beste Waffe, zurückzuschlagen"

Filmsequenz aus "Sufat Chol" (Sandsturm)

Interview mit der israelischen Regisseurin Elite Zexer

Sandstürme und Beduinenbräute

Arabische Bücher; Quelle: wikimedia

Arabische Literatur als Kulturbereicherung

Lyrisches Neuland