Iran bei der Fußball-WM 2018
Ein Volksfest mit Hindernissen
Debatte um İlkay Gündoğan und Mesut Özil
Hört auf zu pfeifen!
Marokkos Fußball-Star Mehdi Benatia
Der Fels in der Brandung der Atlaslöwen
Hadithsammlung in der Kritik
Im Bann der "spirituellen Sicherheit"

Iran bei der Fußball-WM 2018

Der Auftritt der iranischen Fußball-Nationalmannschaft bei ihrer fünften WM-Teilnahme 2018 in Russland ist für die fußballbegeisterten Iraner weltweit ein Volksfest. Doch selbstgemachte Barrieren trüben das Fest. Farid Ashrafian informiert.Weiterlesen

Debatte um İlkay Gündoğan und Mesut Özil

3

Die Kritik an İlkay Gündoğan und Mesut Özil wegen ihres Treffens mit Erdoğan ist berechtigt, aber bei der Debatte geht es um mehr als um Menschenrechte in der Türkei: Wie vielfältig will Deutschland sein? Ein Essay von René WildangelWeiterlesen

Marokkos Fußball-Star Mehdi Benatia

Zum ersten Mal seit 20 Jahren ist Marokko bei einer WM-Endrunde dabei. Zentrale Figur bei diesem Erfolg ist Abwehrchef Benatia, der für eine Qualifikation ohne Gegentore gesorgt hat. Von Bachir AmrouneWeiterlesen

Hadithsammlung "Sahīh al-Bukhārī" in der Kritik

Ein marokkanisches Gericht verbat jüngst den Verkauf des Buchs "Sahīh al-Bukhārī...The End of a Legend" von Rachid Aylal, der in seinem Werk die berühmte Hadithsammlung kritisch unter die Lupe nimmt. Mit seinem Werk sorgt er bis heute für einen großen Aufschrei in der marokkanischen Öffentlichkeit. Von Safaa ShibliWeiterlesen

Politik

Palästinenser-Proteste im Gazastreifen vom Mai 2018; Foto: picture-alliance/ZUMAPRESS.com

Israelisch-palästinensischer Konflikt

Am Tiefpunkt angelangt

Proteste vor dem Regierungssitz in Amman am 4. Juni 2018; Foto: Mohammad Hamed/Reuters

Proteste in Jordanien

Kein Schritt zurück!

Deutscher Maschinenbauer arbeitet an der Fertigstellung einer Turbine; Foto: picture-alliance/dpa

Europäische Unternehmen und Iran-Geschäfte

"Jetzt machen wir den Rückzieher"

Wählerregistrierungszentrum in Afghanistan; Foto: picture-alliance/Xinhua

Parlamentswahlen in Afghanistan

Der geschmierte Wähler

Gesellschaft

Iranische Fans bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft; Foto: dpa/picture-alliance

Iran bei der Fußball-WM 2018

Ein Volksfest mit Hindernissen

Mehdi Benatia bei einem Spiel für den AS Rom; Foto: UPDATE IMAGES PRESS/Isabella Bonotto

Marokkos Fußball-Star Mehdi Benatia

Der Fels in der Brandung der Atlaslöwen

Freundschaftsspiel Deutschland vs. Saudi-Arabien am 8.6.2018 - Mesut Özil und Ilkay Gündogan auf der Bank; Foto: Reuters

Debatte um İlkay Gündoğan und Mesut Özil

3

Hört auf zu pfeifen!

Ausschnitt des Buchcovers "Sahīh al-Bukhārī...The End of a Legend" von Rachid Aylal; Foto: Raseef 22

Hadithsammlung "Sahīh al-Bukhārī" in der Kritik

Marokko im Bann der "spirituellen Sicherheit"

Kultur

Die iranische Künstlerin Shirin Neshat; Foto: Reuters

Interview mit der iranischen Künstlerin Shirin Neshat

Die vielen Gesichter der Oum Kulthum

Sabri Mili (r.), Teilnehmer des Future Lab in Tunis; Foto: Future Lab Tunisia

"Future Lab Tunisia"

Mit Musik die Herzen öffnen

Friedhof für die Opfer des Massakers von Halabdscha; Foto: AFP/Safin Hamed

"Visions of Iran" - Iranisches Filmfestival Köln

30 Jahre Halabdscha - der lange Schatten der Vergangenheit

Buchcover Khaled Khalifa "Der Tod ist ein mühseliges Geschäft" im Rowohlt-Verlag

Khaled Khalifa: "Der Tod ist ein mühseliges Geschäft"

Ein Leichenzug als Höllenkommando